FMCG / Lebensmittel / konsumgüter

Interim Manager in der Konsumgüterindustrie und Handel

Optimierung der Supply Chain von Konsumgütern durch SCM Interim Management Experten von PLAN50.

Konsumgüter und Luxusgüter im globalen Handel

Der Handel gehört in Deutschland zu den wichtigen Stützen der konjunkturellen Entwicklung und ist einem permanenten Anpassungsdruck ausgesetzt. Dies nicht zuletzt durch den immer stärker werdenden Internet-Handel, die Internationalisierung und dem Eintritt neuer Marktteilnehmer. Das veränderte Kaufverhalten der Konsumenten, die Handelskonzentration und volatile Rohstoffpreise verändern ebenso den Handel wie die ethische Frage nach der Herkunft der Artikel und den Herstellungsbedingungen. Die Frage nach der Nachhaltigkeit des Wirtschaftens und des Handels gewinnt an Bedeutung und muss beantwortet werden.

 

Die Verbraucher sind kritischer geworden und wollen wissen unter welchen Bedingungen das T-shirt genäht wurde, wie die Schweine und Hühner gehalten werden und welchen Weg die elektrischen Altgeräte nehmen. Die Herausforderungen sind vielfältig und der Gedanke des Supply Chains, also die Nachvollziehbarkeit und Sicherheit der Lieferketten auf der einen Seite wie auch die Nutzung sich bietender Möglichkeiten auf der anderen Seite wird zu einer stategischen Unternehmensfrage.

 

SCM, Einkauf und Logistik im Konsumgüterbereich sind gegenüber Produktion, Marketing und Vertrieb sehr lange wenig beachtet worden, aber nun wird dieser Bereich für manches Unternehmen zur Überlebensfrage. Das Verschwinden von Schlecker, Bahr und Praktikermärkte, wirtschaftliche Schwierigkeiten wie bei Zamek, Gausepohl- Schlachtbetrieben, TK-Herstellern zeigen nur zu deutlich, dass neben schlechter Unternehmensführung es auch Transparenz der Kosten und SCM Konzepten gefehlt hat.

 

Deshalb bieten wir sowohl Beratung wie Interim Management Kapazitäten speziell für mittelständische Konsumgüterhersteller und Dienstleister in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Bereich SCM und Logistik an. Wir verfügen über kompetentes Team von Unternehmensberatern und Logistikexperten, seit neuestem auch speziell für die produzierende Lebensmittelindustrie und die Agrarwirtschaft. Unsere Kompetenzfelder umfassen auch die Gastronomie, Hotelwesen und Versorgungseinrichtungen.  

 

Aufgrund vergleichbarer Bedingungen im Prozessablauf (Chargenverfolgung, Verfallsdaten, Hygiene etc) sind folgende Branchensegmente unter dem Begriff Consumer Goods zusammengefasst:

 

Nahrungsmittel und Handel

  • Frischwaren, wie Fleisch, Gemüse, Früchte, MoPro
  • Tiefkühlwaren
  • sonstige food Produkte
  • Genußprodukte (Kaffee, Tee, Tabak, Alkohol)

Pharmazeutische und chemische Produkte

  •  Kosmetik, Naturheilprodukte
  •  Düngemittel
  •  Chemie

 

Konsumgüter und Haushaltswaren

  • Elektroartikel
  • Bekleidung, Schuhe
  • DIY-Artikel

Expertisen und know-how Transfer

  • Einkauf
    • Hilfe bei der Erstellung internationaler Verträge, Sicherung der Bezugsquellen und Logistik
    • Lieferantensuche weltweit, Lieferantenmonitoring, Qualitätsprüfung und Sicherung
    • Für den FOOD Einkaufsbereich gibt es eine besondere Experten - hier weiterlesen  
  • Produktion und Produktionsplanung
    • optimierte Produktionsplanung
    • Forecast-Planning
  • Warehousing, Lagerhaltung und Bestandsoptimierung
    • Verbesserung der Lagerkapazitäten ohne Investment
    • Optimierung der Warenverpackung, Entwicklung neuer Verpackungen
    • Kennzeichnungen
    • Prozessveränderung
  • Sicherheit und Hygiene, Risk Management
  • Logistik und Transport
    • Überprüfung und Optimierung der Transportabläufe und Kostenreduzierung
    • Benchmark der Transportkosten und KPIs
    • Speditionsauswahl und Verhandlung
  • Neue Vertriebskanäle und Online-Handel
    • e-commerce Unterstützung
    • e-commerce Logistik (vom Paket bis zur Palette)
    • Controlling
  • IT-Systeme
    • ERP /SAP Prozessgestaltung
    • ERP Support und Implementierung

Haben Sie Bedarf an Beratung oder Interim Management dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.